L2TP VPN mit pfsense 2.3


Mit der pfsense Version 2.3 wurde das anfällige PPTP VPN angeschafft. Deshalb erkläre ich hier kurz wie man ein neues VPN, welches mit Windows ohne Clientinstallation funktioniert, einrichten kann.

Im Menu VPN auswählen und dann L2TP.

l2tp_1

Hier kann man die verschiedenen Adressen für die Verbindung eintragen. Am Besten verwendet man für die VPN Verbindung nicht verwendete Netze. (Hier im Beispiel haben wir ein internes LAN mit 192.168.60.0/24)

Im Menu Users sollten dann auch noch die User erfasst werden.

l2tp_2

Damit der L2TP Server von aussen angesprochen werden kann, werden noch Firewall Regeln benötigt. Diese Rules sollten die Ports 500 und 1701 UDP öffnen.

l2tp_3

Fertig ist die Konfiguration auf der pfSense.

Unter Windows sollte man folgende Einstellungen berücksichtigen:
l2tp_win

Print Friendly, PDF & Email

, , ,

Kommentare geschlossen