Beiträge getagged mit XP

Apple AirPrint – Drucken vom iPad oder iPhone per WLAN

Seit IOS 4.2 kann man per WLAN drahtlos von iPhone, iPad oder iPod Touch drucken. Dazu benötigt man einen kompatiblen Drucker. Nicht ganz. Eigentlich wird jeder Drucker unterstützt. Die nötige Software lieferte Apple selber mit iTunes mit. Leider nicht mehr in den neusten Versionen. Die nötigen Dateien kursieren aber noch im Netz.

Einfach Drucker auf seinem Windows Rechner installieren und freigeben. Dann die Dateien installieren. (iTunes, bzw. Bonjour muss auf dem Rechner bereits installiert sein.)

– Dateien herunterladen AirPrint.zip
– Dateien in C:\Programme\Airprint entpacken (oder bei 64bit in C:\Program Files (x86)\AirPrint)
– Service erstellen (64bit):
sc.exe create AirPrint binPath= "C:\Program Files (x86)\AirPrint\airprint.exe -s" depend= "Bonjour Service" start= auto
– Service erstellen (32bit):
sc.exe create AirPrint binPath= "C:\Program Files\AirPrint\airprint.exe -s" depend= "Bonjour Service" start= auto
– Service starten: net start AirPrint

Weitere Infos: http://jaxov.com/2010/11/how-to-enable-airprint-service-on-windows/

Wer Airprint mit einem MAC nutzen möchte kann die Funktion wieder aktivieren: http://www.macnews.de/software/tool-reaktiviert-airprint-in-mac-os-x-10-6-5-mit-einem-klick-60169

, , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Bildschirm Inhalt drehen / Bildschirm gedreht

Bei Intel Grafikkarten kann auf einfache Weise der Inhalt des Bildschirmes gedreht werden.

Bei neueren Intel Grafikkarten mit installiertem Originaltreiber und Intel Grafik Tool kann mit einer Tastenkombination der Inhalt des Bildschirm gedreht werden

Intel Graphics
Drücken sie Strg+Alt+Pfeiltaste

– Pfeiltaste hoch : um 0 Grad drehen
– Pfeiltaste rechts: um 270 Grad drehen
– Pfeiltaste runter: um 180 Grad drehen
– Pfeiltaste links: um 90 Grad drehen

Dies funktioniert mit fast allen neueren Intel Grafikkarten (auch Onboard Chips).
z.B. Intel® 945G Express Chipset

, , , , , , , ,

Keine Kommentare

Internet Explorer 7 nach SP3 installieren

Nach der Installation von Windows XP Service Pack 3 kann der IE 7 nicht installiert werden. Folgendes wird helfen:

Registry

Start” -> “Ausführen” -> “regedit” (Registrierungseditor) starten und den Schlüssel:
HKEY_Classes_ROOT\Interface\{34A715A0-6587-11D0-924A-0020AFC7AC4D} aufsuchen, rechte Maustaste auf den Schlüssel setzen und die “Berechtigungen” aufrufen! Danach die Benutzergruppe Administratoren hinzufügen und ihnen die Berechtigung “Vollzugriff” gewähren. Nun den Computer neustarten und IE7 installieren.
http://update.microsoft.com/microsoftupdate

Weitere Infos unter: http://adriansauer.com/2008/11/25/internet-explorer-7-nach-update-sp3-installieren/

, , , , , ,

Keine Kommentare