Windows 7 Explorer: Laufwerke anstatt Bibliotheken

Bei Windows 7 hat Microsoft die Bibliotheken eingeführt. Diese eigentlich sehr nützliche Erfindung hilft sehr schnell seine Dokumente zu finden. Leider ist die Bibliotheksansicht in einem Netzwerk nicht immer von Vorteil. Wenn man schnell alle verbundenen Laufwerke ansehen will, dann klickt man schon einige Male, bis man auf der richtigen Ansicht ist. Das Computer Icon auf dem Desktop zeigt genau diese Ansicht. Leider kann es nicht in die Fensterliste (Taskleiste) gezogen werden. Hier befindet sich das Windows-Explorer Icon und kann nicht einfach so geändert werden.

Aber es geht:

1) Explorer Icon von der Taskleiste lösen
2) Im Startmenü Den Explorer bearbeiten (Start, Alle Programme, Zubehör, Windows-Explorer – Rechte Maustaste – Eigenschaften)
3) Hinter explorer.exe folgende n Text (Option) einfügen: /e,::{20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D}

4) OK klicken
5) Den Windows-Explorer aus dem Startmenü in die Taskleiste ziehen (Anheften)
6) fertig

Task Manager erweitern unter Windows 2003 Server

Bei Windows Server 2008 ist der Windows Task Manager viel komfortabler als bei Windows Server 2003. Diese Erweiterung kann man aber auch unter den älteren Betriebssystemen nutzen.

Einfach den Sysinternals Process Explorer installieren.

http://technet.microsoft.com/en-us/sysinternals/bb896653.aspx